WICHTIGER HINWEIS ZUM METHODEN-MODUL IM BACHELOR

04.04.2014

Im Sommersemester 2014 wird die Politikwissenschaft wieder ein eigenes Lehrangebot für das Modul soz-M1 machen. Prof. Dr. Christian Martin bietet die Vorlesung "Einführung in die Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung" an, Prof. Dr. Joachim Krause bietet die Vorlesung "Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung" an. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang:

- Studierende, die Politikwissenschaft und Soziologie studieren, können sich entscheiden, ob sie die Vorlesungen von Martin/Krause besuchen oder ob sie an den gleichnamigen Vorlesungen in der Soziologie von Dr. Gerhard Berger teilnehmen.

- Studierende, die Politikwissenschaft und ein anderes Fach (nicht Soziologie) studieren, sollen die Vorlesungen von Martin/Krause besuchen. Falls Ihnen der Besuch der Vorlesungen von Martin/Krause nicht möglich ist oder Sie dieses Modul als Wiederholer/in studieren, können Sie auf die Vorlesungen von Dr. Berger ausweichen.

- Wichtig ist in jedem Fall, dass sie die Vorlesungen jeweils als "Paket" besuchen, da die Abschlussklausuren nicht zwischen den Fächern aufeinander abgestimmt werden.

Kontakt

  • Postanschrift:
    Institut für Sozialwissenschaften
    Fachbereich Politikwissenschaft
    Olshausenstr. 40
    24118 Kiel

    Besucheradresse:
    Westring 400
    24118 Kiel
    Lehrstuhl@politik.uni-kiel.de