Sara Minelli, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Westring 400, R.04.44
Telefon: +49 431 880-4371
minelli@politik.uni-kiel.de

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich: Politische Theorie, Ideengeschichte und Politische Kultur (Institut für Sozialwissenschaften, CAU Kiel)

Seit 2017 Assoziierte Doktorandin am Centre Marc Bloch (Berlin)

Seit 2016 Doktorandin an der École des Hautes Études en Sciences Sociales (Paris). Promotion: „Der politische Mythos und seine historische Erscheinungen : zwischen Emanzipation und Heteronomie“ (Betreuung: Prof. Pierre Bouretz / Prof. Paula Diehl)

2010-2015 Studium der Philosophie (B.A., M.A.) und Altphilologie (B.A.) in Paris (EHESS, ENS, Sorbonne).

Forschungsinteressen

Philosophie des Mythos, Faschismustheorien, Kritische Theorie

Publikationen

Mito, utopia e propaganda : Linguaggio di verità o tecniche di manipolazione?, in: Thomas Project. A border journal for utopian thoughts, n.3, “Utopia as a form of life”, 2020. http://www.thomasproject.net/current-issue/
 
Qu’est-ce qu’un mythe en politique ? Quelques remarques sur l’histoire d’une relation ambiguë, in: Trajectoires, 13/2020. http://journals.openedition.org/trajectoires/5156
 
Freud, Adorno: estudios sobre la estructura pulsional del individuo en la masa, übersetzt von Ernesto Ruiz- Eldredge, in: R. Prado, J. A. Paz, E. Ruiz-Eldredge (hrsg.), Iconoclasia. Investigaciones sobre y desde Marx, Lima, 2018.