Dr. Josie-Marie Perkuhn

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Westring 400, R. 04.31b
Telefon: +49 431 880-1038
Telefax: +49 431 880-2483
jmperkuhn@politik.uni-kiel.de

Arbeitsbereich Internationale Beziehungen

Sprechstunde

Sprechzeiten (auch für ERASMUS) finden in Übereinstimmung mit den Rahmenbedingung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie digital statt.

Bei Bedarf vereinbaren Sie bitte einen Termin via E-mail. In der Regel finden die Sprechzeiten jeweils Mittwoch in der Zeit von 12-14 Uhr statt oder nach Vereinbarung.

Forschungsschwerpunkte

  • Chinesische Innen- und Außenpolitik
  • Chinas internationales Integrations- und Kooperationsverhalten
  • Politik und Potenzial des Innovationsinkubator Chinas
  • Partei- und Faktionalismusforschung im Einparteienregime
  • Normen und Internationale Verrechtlichung

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Politikwissenschaft
  • Seit 2018 Lehrbeauftragte am Chinazentrum, CAU Kiel
  • 2012 - 2018 Promotionsstudiengang im Kolleg für Politikperformanz demokratischer und autokratischer Regime am Institut für Politikwissenschaft, Universität Heidelberg
  • 2017 Taiwan Fellow an der National Chengchi University, Taipei, Taiwan
  • 2015-2017 Projektverantwortliche  Mitarbeiterin für Taiwanese Executive Leadership Program (TELP 2015, 2016)
  • 2014 Forschungsaufenthalt an der Tsinghua Universität, Peking, VR China
  • 2013-2014 geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik an der Universität Heidelberg
  • 2012 Projektverantwortliche  Mitarbeiterin für Taiwanese Executive Learning Program (TELP 2012)
  • 2009-2010  Akademisches Austauschjahr an der Sichuan Universität, Chengdu, VR China
  • 2004 -2012  Magisterstudium der Politikwissenschaft und Sinologie in Heidelberg

 

Curriculum vitae

Review-Tätigkeiten

  • Mitglied des Advisory Board für das jährliche Konfliktbarometer des Heidelberger Instituts für internationale Konfliktforschung , Sektion Asien (2013-2018)
  • Mitglied des Advisory Board für MappingChina Journal

Publikationen

  • Perkuhn, Josie-Marie. 2020. “Rezension: Die Lautlose Eroberung.” Fachpresse. Portal Für Politikwissenschaft. 10. Link
  • How Is Taiwan Facing the Coronavirus? Nachrichten. Taiwan Insight. 3. (2020) Link.
  • Taiwans Maßnahmen Im Kampf Gegen Das Coronavirus. SHAN Newsletter, 4, 102 edition. Heidelberg. (2020) Link.
  • The Promise of Intelligent Innovation and the Smart Solution for the Urban-Rural Divide in the Not so Far Future. In Future City, Future Village - The Book, edited by URBANI[XX], 51–53. Xinzhu City [HsinChu], Taiwan. (2019). 
  • Wie erforscht man stillstreitende Konsensfindung? Ein Beitrag zur Faktionalismusforschung, in: Roetz H. / Breuer, R. (Hg.) Jahrbuch der DVCS 11, 2015, (2018) Wiesbaden: Harrassowitz, S.129-156.    
  • A diplomatic challenge for New Southbound Policy, in: Taiwan Insight, (13.4.2018), Link    
  • Trump Moves Asia: ein Blick auf die jüngsten sino-amerikanischen Beziehungen, in: SHAN Newsletter Nr. 90, (2017) Link
  • The Strange Sound, Proceedings of the International Symposium on Chinese Musicology in Bonn, October 3-4, 2014, (Hrsg, in Kooperation mit Mariana Münning und Johannes Sturm, 2016).
  • Frühlingsgefühle: Chinese Communist Party’s Second Spring, (Essay) in: SHAN Newsletter Nr. 81 (2015), Link.
  • Chinas außenpolitischer Rollenwandel: Im Kontext der Verrechtlichung internationaler Beziehungen seiner gesellschaftspolitischen Folgen, in: Soffel, Christian/ Schalmey, Tilman (Hg.) Jahrbuch der DVCS 9, 2013 (2014), Wiesbaden: Harrassowitz, S.229 -250.  

Rezensionen

  • Perkuhn, Josie-Marie.  Rezension: Die Lautlose Eroberung. Fachpresse. Portal Für Politikwissenschaft.10. (2020). Link
  • Frank Jüris: The Talsinki Tunnel. Channeling Chinese Interests into the Baltic Sea. Talllin: ICDS, Dezember (2019). SIRIUS – Zeitschrift Für Strategische Analysen 4 (2): 222–23. doi:10.1515/sirius-2020-2024.
  • Paul Dibb: How the Geopolitical Partnership between China and Russia Threatens the West. Canberra: ASPI, November (2019). SIRIUS – Zeitschrift Für Strategische Analysen 4 (1): 92–94. doi:10.1515/sirius-2020-1011.
  • Contested Southeast Asia and Taiwan's Objectives." Nachrichten. Taiwan Insight. 8. (2019) Link.
  • Chinas Weg Der Friedlichen Entwicklung - Eine Chinesische Perspektive. Fachpresse. Portal Für Politikwissenschaft. 12. Link.
  • Stefan Schmalz: Machtverschiebungen im Weltsystem (Rezension). Fachpresse. Portal für Politikwissenschaft. 9. Link.
  • Scott W. Harold: Defeat, Not Merely Compete. China's View of Its Military Aerospace Goals and Requirements in Relation to the United States. Santa Monica, Cal.: Rand Corp., November (2018). SIRIUS – Zeitschrift Für Strategische Analysen 3 (1): 85–86. doi:10.1515/sirius-2019-1011.
  • Veerle Nouwens: China's 21st Century Maritime Silk Road. Implications for the UK. London: RUSI Februar 2019. SIRIUS – Zeitschrift Für Strategische Analysen 3 (2): 200–201. doi:10.1515/sirius-2019-2016.
  • Alex Joske: Picking Flowers, Making Honey. The Chinese Military's Collaboration with Foreign Universities. Canberra: Australian Strategic Policy Institute (ASPI), Oktober 2018. SIRIUS – Zeitschrift Für Strategische Analysen 3 (3): 306–7. doi:10.1515/sirius-2019-3023.
  • Patrick M. Cronin/Abigail Grace/Daniel Kliman/Kristine Lee: Contested Spaces. A Renewed Approach to Southeast Asia. Washington, D.C.: Center for a New American Security, März (2019). SIRIUS – Zeitschrift Für Strategische Analysen 3 (3): 303–4. doi:10.1515/sirius-2019-3020.
  • Robert O. Work/Greg Grant: Beating the Americans at Their Own Game. An Offset Strategy with Chinese Characteristics. Washington, D.C.: Center for a New American Security, Juni 2019. SIRIUS – Zeitschrift Für Strategische Analysen 3 (4): 432–33. doi:10.1515/sirius-2019-4022.
  • Lynch, 2015 China’s Futures, in Orientierungen 2017, S. 301-305 (2017).    
  • Faktionen oder keine Faktionen: das ist hier die Frage! Buchrezension zu Kerry Brown, the New Emperors: Power and the Princlings in China, in: SHAN Newsletter Nr. 78 (2014), Link (Review).   

Podiumsdiskussionen & Webinare

  • "chinnotopia - Future designed by China“, Online- Feature Reihe,  (Koordination und Moderation der Kooperationsveranstaltung), Video der Veranstaltung 17.11.2020.
  • "Multilateralismus & Globalisierung in Zeiten von Covid-19: China-USA - EU, China Day der Euro Finance Group, Frankfurt/Main, VMIXCall, China_Day_Block2_V1_1080p Link zum Video der Veranstaltung, ab 58’ 17.11.2020.
  • Wo bleibt Europa? – Die USA, die Wahl und maritime Strategien in Asien, organisiert von Deutschen Atlantische Gesellschaft e.V., Föhrde-Club, Kiel, Video der Veranstaltung 09.09.2020. 
  • Unterschiedliche Ideale sozialen Fortschritts: Digital optimierte Demokratie vs. Sozial-Kybernetik, Werkstattgespräch der Reihe Vergleich der Gesellschafts-Systeme in China & Europa: Digitalisierung als Kulturprozess, Universität Witten/Herdecke, Bertelsmann Stiftung, 28.08.2020. 
  • "China, Hong Kong, Demokratie: Europäische Außenpolitik und der Schutz der Menschenrecht in der aufstrebenden Weltmacht,“ Hochschulgruppe Kiel und Amnesty International, CAU, 23.01.2020.

Lehre

Wintersemester 2020/2021

  • Masterseminar Internationale Beziehungen: ChInnoTopia
  • Master- und Aufbauseminar Internationale Beziehungen: China: Außenpolitik und Internationale Rolle
  • Aufbauseminar: ChInnoTopia

Sommersemester 2020

  • Masterseminar Internationale Beziehungen: Asien und die Weltmacht China 
  • Masterseminar Internationale Beziehungen: Herausforderungen für die internationale Integration 
     

Wintersemester 2019/2020

  • Aufbauseminar: China in den internationalen Beziehungen
  • Masterseminar: Asiatische Friede: ein alternatives Integrationsmodel

 

Sommersemester 2019

  • Aufbauseminar: Chinas Außenpolitik

 

Wintersemester 2018/2019

  • Blockseminar: Global Health with Chinese Characteristics
  • Blockseminar: Chinas Gesundheitswesen imn Wandel

 

Erasmus

Informationen zum Erasmusprogramm und der Bewerbung finden Sie unter diesem Link. (Link zu Erasmus)

„Bitte beachten Sie die aktuellen Empfehlungen des International Center zum laufenden ERASMUS-PROGRAMM. Der Fachbereich sieht von einem offiziellen Bewerbungsverfahren ab. Sollten Sie entgegen der Empfehlung an einem Austausch interessiert sein, wenden Sie sich bitte via e-Mail an mich als Programmbeauftragte und vereinbaren einen Gesprächstermin."

chinnotopia

chinnotopia

Wie leben wir in den nächsten 10, 20, 30 Jahren? Welche Veränderungen bringen Innovationstechnologien in unserer Lebenswelt und wie beeinflusst die schnell voranschreitende Digitalisierung die Gesellschaft?