Publikationen

orcid: 0000-0002-5920-2374

Bücher und Herausgeber*innenschaften

  • Dauerkämpfe. Feministische Zeitdiagnosen und Strategien, Frankfurt a.M./New York (Campus), 2017 (Hg. mit Eva Kreisky, Gundula Ludwig)
  • Ambivalenzen des Alltags. Neuorientierungen für eine Theorie des Politischen, Bielefeld (transcript), 2016, open access, https://www.transcript-verlag.de/media/pdf/43/7a/56/oa9783839425398KS8LM0GvJ3B4g.pdf
  • Kritik und Widerstand. Feministische Praktiken in androzentrischen Zeiten, Opladen (Barbara Budrich), 2015 (Hg. mit Andrea Fleschenberg, Ina Kerner, Regina Kreide, Gundula Ludwig)
  • Gouvernementalität und Geschlecht. Politische Theorie im Anschluss an Michel Foucault, Frankfurt a.M. (Campus), 2015 (Hg. mit Gundula Ludwig, Birgit Sauer)
     

Special Issues

  • Materiality-Critique-Transformation, special issue Feminist Theory, 2020 (Hg. mit Doris Allhutter, Hanna Meißner, Kathrin Thiele), i.E.
  • Umkämpfte Solidaritäten, Schwerpunktheft Femina Politica, 28 (2), 2019 (Hg. mit Alexandra Scheele, Silke Schneider)
  • Perspektiven queerfeministischer politischer Theorie, Schwerpunktheft Femina Politica, 24 (1), 2015 (Hg. mit Gundula Ludwig)
     

Artikel (Auswahl)

  • Haunting Sovereignty and the Neurotic Subject: Contemporary Constellations of Fear, Anxiety and Uncertainty, in: Citizenship Studies, 2020, 10.1080/13621025.2020.1786502
  • Politik der Empathie: eine feministische Kritik. In: Politikum (Wochenschau Verlag), 1, 2020, 28-31
  • A Sentimental Contract: Ambivalences of Affective Politics and Publics, in: Fleig, Anne/von Scheve, Christian (Hg.), Public Spheres of Resonance: Constellations of Affect and Language, New York (Routledge), 2019, 63-80
  • Impulse aus dem feministischen Archiv: Zur Theoretisierung umkämpfter Solidaritäten, in: theorieblog, 2019, https://www.theorieblog.de/index.php/2019/11/impulse-aus-dem-feminis-tischen-archiv-zur-theoretisierung-umkaempfter-solidaritaeten/ (mit Alexandra Scheele, Silke Schneider)
  • Sensitivity and Sentimentality. Reflections on a Political Grammar of Feelings, in: Bedorf, Thomas/Herrmann, Steffen (Hg.), Political Phenomenology. Experience, Ontology, Episteme, New York (Routledge), 2019, 52-70
  • Umkämpfte Solidaritäten. Einleitung, in: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 28 (2), 2019, 9-25 (mit Alexandra Scheele, Silke Schneider)
  • Die affektive Vermessung der Welt: affektive Politiken, in: Kappelhoff, Hermann/Bakels, Jan-Hendrik/Lehmann, Hauke/Schmitt, Christina (Hg.), Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart/Weimar (J.B. Metzler), 2019, 365-374, doi.org/10.1007/978-3-476-05353-4_51
  • Welche Politik der Gefühle? Affektive Fakten und feministische Kritik, in: Pro- statt Anti- Feminismus. Beiträge aus den Netzwerktreffen 2017-2019, Frauen.Wissen.Wien 8, MA 57 - Frauenservice der Stadt Wien, 36-49, 2019, https://www.wien.gv.at/menschen/frauen/stichwort/kunst-kultur/frauen-wissen/pdf/frauen-wissen-wien-8.pdf
  • Affective Attachments: Women’s Suffrage in Austria and the Social Democratic Struggle for Women’s Votes in Die Unzufriedene, in: Frontiers in Sociology. Sociological Theory, 4 (28), 2019, doi.org/10.3389/fsoc.2019.00028
  • Affective Matters. Toxische Politiken und der Kampf um reproduktive Heteronormativität und nationale Souveränität, in: Pühl, Katharina/Sauer, Birgit (Hg.), Kapitalismuskritische Gesellschaftsanalyse: queer-feministische Positionen, Münster (Westfälisches Dampfboot), 2018, 160-177
  • Longing for Agency: New Materialisms’ Wrestling with Despair. In: European Journal of Women’ Studies, 26 (2), 2019, 181-194, doi.10.1177/1350506818802474
  • Sensibilität und Sentimentalität. Überlegungen zu einer politischen Grammatik der Gefühle, in: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft, Sonderheft 17, Sensibilität der Gegenwart: Wahrnehmung, Ethik und politische Sensibilisierung im Kontext westlicher Gewaltgeschichte, Hg. Burkhard Liebsch, 2018, 359-376
  • Umkämpfte Gefühle: Affektives Regieren (in) der multiplen Krise, in: Mesner, Maria/Mesquita, Sushila (Hg.), Eine emotionale Geschichte, Wien (Zaglossus), 2018, 216-244 (mit Magdalena Freudenschuß)
  • Politik und Angst. Oder: homo neuroticus und der Spuk nationaler Souveränität, in: Prokla 190, 48 (1), 2018, 73-90
  • „In der Unzufriedenheit liegt der Fortschritt der Menschheit“: Stimmung machen für die Stimme. Eine affektive Lektüre, in: Messner, Elena/Schörkhuber, Eva/Sturm, Petra (Hg.), Warum feiern? Beiträge zu 100 Jahren Frauenwahlrecht, Wien (edition atelier), 2018, 43-59
  • Der sentimentale Vertrag. Eine politische Theorie der Affekte und das unvollendete liberale Projekt, in: Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft, 1 (46), 2018, 37-58
  • Gespenstische Souveränität und das neurotische Subjekt. Auf den Spuren einer Politik der Angst, in: Kurswechsel. Zeitschrift für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen, Winter, 2017, 90-94
  • Writing Out ‚the Social’? Feministische Materialismen im Streitgespräch, in: Leicht, Imke/Löw, Christine/Meisterhans, Nadja/Volk, Katharina (Hg.), Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismen, Opladen/Berlin/Toronto (Barbara Budrich), 2017, 133-150, doi 10.2307/j.ctvddzkq8.11
  • Sehnsucht und Suche nach Handlungsmächtigkeit. Zum In(ter)ventionspotenzial neuer Materialismen, in: Bath, Corinna/Meißner, Hanna/Trinkaus, Stephan/Völker, Susanne (Hg.), Verantwortung und Un/Verfügbarkeit. Impulse und Zugänge eines (neo)materialistischen Feminismus, Münster (Westfälisches Dampfboot), 2017, 44-59
  • Affektive (Ver-)Führungen. Machttheoretische Überlegungen zu Heteronormativität, in: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 26 (1), 2017, 118-130, doi.org/10.3224/feminapolitica.v26i1.08 (mit Gundula Ludwig)
  • Bausteine einer queerfeministischen politischen Theorie. Eine Einleitung, in: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 24 (1), 2015, 9-24 (mit Gundula Ludwig)
  • Rezension: Equaliberty. Political Essays (Etienne Balibar), in: Critical Policy Studies, 9 (4), 2015, 491-493, doi.org/10.1080/19460171.2015.1102544
  • Gouvernementalität und Geschlecht: Politische Theorie im Anschluss an Michel Foucault – eine Einleitung, in: Bargetz, Brigitte/Ludwig, Gundula/Sauer, Birgit (Hg.), Gouvernementalität und Geschlecht. Politische Theorie im Anschluss an Michel Foucault, Campus, 2015, 7-30 (mit Gundula Ludwig, Birgit Sauer)
  • The Distribution of Emotions. Affective Politics of Emancipation, in: Hypatia, 30 (3), 580-596, 2015, doi 10.1111/ .12159
  • Der affective turn. Das Gefühlsdispositiv und die Trennung von öffentlich und privat, in: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 24 (1), 2015, 93-102, doi.org/10.3224/feminapolitica.v24i1.19255 (mit Birgit Sauer)
  • Krise(n): Ausgangspunkt für eine kritische politische Theorie des Alltags, in: Kurswechsel. Zeitschrift für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen, 1, 2015, 15-23, http://www.beigewum.at/wp-content/uploads/15-23.pdf
  • Mapping Affect: Challenges of (Un)Timely Politics, in: Angerer, Marie-Luise/Bösel, Bernd/Ott, Michaela (Hg.), The Timing of Affect: Epistemologies, Aesthetics, Politics, Zürich/New York (diaphanes/Columbia University Press), 2014, 289-302
  • Jenseits emotionaler Eindeutigkeiten. Überlegungen zu einer politischen Grammatik der Gefühle, in: Baier, Angelika/Binswanger, Christa/Häberlein, Jana/Nay, Yv Eveline/Zimmermann, Andrea (Hg.), Affekt und Geschlecht. Eine einführende Anthologie, Wien (Zaglossus), 2014, 117-136
  • Figuring Ambivalence, Capturing the Political: An Everyday Perspective, in: Holzhey, Christoph F.E. (Hg.), Multistable Figures. On the Critical Potentials of Ir/Reversible Aspect-Seeing, Wien (Turia + Kant), 2014, 191-214, doi.org/10.37050/ci-08_09
  • Markt der Gefühle, Macht der Gefühle. Konturen eines emotionstheoretischen Machtverständnisses, in: ÖZS (Österreichische Zeitschrift für Soziologie), 38 (2), 2013, 203-220, doi 10.1007/s11614-013-0082-6
  • Der emotionale Aufstand. Verhandlungen um eine Politik der Gefühle in Zeiten der Krise, in: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 21 (1), 2012, 108-114, https://www.budrich-journals.de/index.php/feminapolitica/article/view/11801/10268
  • „Wutbürgerinnen“? Zum Verhältnis von Politik, Geschlecht und Emotionen, in: Mixa, Elisabeth/Vogl, Patrick (Hg.), E-Motions. Transformationsprozesse in der Gegenwartskultur, Wien (Turia + Kant), 2012, 176-188
  • Politik, Emotionen und die Transformation des Politischen. Eine feministisch-machtkritische Perspektive, in: ÖZP Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 39 (2), 2010, 141-155, doi.org/10.15203/ozp.609.vol39iss2 (mit Birgit Sauer)
  • The Politics of the Everyday: A Feminist Revision of the Public/Private Frame, in: Papkova. Irina (Hg.), Reconciling the Irreconcilable, Vienna: IWM Junior Visiting Fellows’ Conferences, 24, 2009, online: http://www.iwm.at/index.php?option=com_content&task=view&id=130&Itemid =125
  • Die Politisierung des Alltäglichen. Stellungskrieg um Subjektformen, in: A.G. Gender-Killer (Hg_innen): Das Gute Leben. Linke Perspektiven auf einen besseren Alltag, Münster, 2007, 175-193 (mit Gundula Ludwig)