Warum im Ausland studieren?

The picture shows flags of the memberstates of the European Union. Photo & Copyright: Jürgen Haacks / Uni Kiel
Photo & Copyright: Jürgen Haacks / Uni Kiel

Ein Auslandaufenthalt an einer der Partneruniversitäten der CAU Kiel bietet Ihnen einen unvergleichlichen Einblick in andere Lern- und Lehrstrukturen. In einem anderen Land gelebt und studiert zu haben oder ein Praktikum im Ausland absolviert zu haben, ist darüber hinaus eine der wichtigsten Zusatzqualifikationen auf dem Arbeitsmarkt. 

Lesen Sie hier mehr.

Neben dem "Fleißkärtchen" für den Lebenslauf bietet ein längerer Auslandaufenthalt eine unvergleichliche Möglichkeit, die Persönlichkeit wie auch die sozialen wie intellektuellen Fähigkeiten in einem vollkommen anderen Umfeld zu testen und auszubauen.

Ein Auslandssemester ...

  • ... bringt neue Freunde und Bekanntschaften, die einen ganz anderen Blick auf politische und soziale Problemstellungen haben
  • ... gibt einen einzigartigen Einblick in die politische Kultur und Leben des Gastlandes - was durch kein Literatur- und Zeitungsstudium auf dem gleichen Niveau möglich ist
  • .... verbessert Ihre Sprachkenntnisse massiv. Gerade die Interaktion mit Muttersprachlern in einem akademischen Umfeld ist ein echter boost für ein vielleicht etwas eingerostetes Schulenglisch
  • ... ist ein ungemein starker Schub für Ihre Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbewusstsein. Wer in einem fremden Umfeld studiert, sich mit einer anderen Kultur und sozialen Gepflogenheiten intensiv auseinander gesetzt hat, meistert auch sein Studium und Karriere im Heimatland.