Call for Papers: Interdisziplinäre Tagung „Junges Forum“ Figuren und Perspektiven auf die Masse und das Individuum in der kapitalistischen Moderne (XIX-XXI Jahrhundert), 26.-27. Februar 2021, Marc-Bloch-Zentrum, Berlin

02.09.2020

Ziel dieses Jungen Forums ist, die Relevanz und Angemessenheit von literarischen, politischen und konzeptuellen Figuren zu untersuchen, die die „Masse“ und das Individuum gegenüberstellen. Junge Forscher*innen aus der Soziologie, Literaturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Philosophie, Psychologie und Politikwissenschaft sind dazu eingeladen, die vielfältigen Dimensionen dieses Themas zu aktualisieren und zu diskutieren.

Organisation: u.a. Sara Minelli, M.A.; wissenschaftliches Komitee: u.a. Prof.' Paula Diehl

Link zum Call for Papers