Lehre

Der Lehrstuhl für Internationale Beziehungen fördert und fordert theoretisch fundiertes, international vergleichendes und kritisches Denken. Die Lehrinhalte werden durch interaktive und praxisorientierte Lehrmethoden vermittelt. Dazu gehören unter anderem: 
 

  • Simulationen und Rollenspiele, zum Beispiel das Model United Nations
     
  • Erfahrungsorientiertes Lernen durch aktuelle Fallbeispiele und individuelle Projekte
     
  • Exkursionen, zum Beispiel zur Europäischen Union und zur NATO