Kilian Lembke, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Westring 400, R.04.39
Telefon: 0431 / 880 46 41
k.lembke@politik.uni-kiel.de

Sprechstunden (hier klicken)

 

im WiSe 2016/17

Mittwochs 13:30 – 15:00 Uhr, Raum 04.39

 

Sprechstundenplan

Sprechstunden finden an den nachstehenden Terminen statt. Zur Anmeldung bitte den entsprechenden Link aufrufen und verbindlich für eine der Uhrzeit in der doodle-Umfrage eintragen:

 

01.02.2017          13:30 – 15:00 Uhr

http://doodle.com/poll/u86yi8di3stgifn2

08.02.2017          13:30 – 15:00 Uhr

http://doodle.com/poll/izc3vgfn4vezw79c

15.02.2017          13:30 – 15:00 Uhr

http://doodle.com/poll/vqeb7haantqwh6d6

22.02.2017          13:30 – 15:00 Uhr

http://doodle.com/poll/mtgy4rrdgc6t47wb

08.03.2017          13:30 – 15:00 Uhr

http://doodle.com/poll/t7muh6nu8vzkfhkv

Wissenschaftlicher Werdegang

 

seit August 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften/ Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Juli 2016

Promotion zum Dr. phil. im Fach Politikwissenschaft mit der Dissertation „Strukturen, Prozesse, Netzwerke kommunaler Kulturpolitik. Eine politikethnographische Mikro-Policy-Analyse am Fallbeispiel Norderstedt.“

April 2016 – Juli 2016

Lehrbeauftragter am Institut für Sozialwissenschaften/Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Oktober 2010 – Juni 2016

Doktorand der Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel bei Prof. Dr. Stephan Opitz und Prof. Dr. Christian Martin

Oktober 2003 – Juli 2009

Magister-Studium in den Fächern Politikwissenschaft,Neuere Deutsche Literatur- und Medien, Germanistik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Veröffentlichungen

 
  • Kommunale Kulturpolitik. Strukturen, Prozesse, Netzwerke - eine politikethnographische Mikro-Policy-Analyse am Fallbeispiel Norderstedt
    (Dissertationsschrift im Lektorat befindlich)
  • Kulturelle Bildung (zus. mit Stephan Opitz). In: Klein, Armin (Hrsg.): Kompendium Kulturmanagement. Handbuch für Studium und Praxis, (in Vorbereitung)
  • Die „Kulturperspektiven Schleswig-Holstein“. Ansatz, großer Wurf oder zum Scheitern verurteilt? In: Kulturpolitische Mitteilungen Nr. 146, Bonn 2014.
  • Innewerdung. Katalogtext über Werke der Künstlerin Marlies Kuhn zur Ausstellung Gottfried Brockmann Preis, Kiel 2009.

 

Forschungsschwerpunkte

 
  • Policy-Forschung
  • Mikropolitologie, Politikethnographie
  • Netzwerkforschung und –Analyse
  • Vergleichende Regierungslehre,
  • Föderalismus, insbesondere Kommunalpolitik
  • Kulturpolitik, -verwaltung,-management