Prof. Dr. Andreas Lutter

Professur für Wirtschaft/Politik und ihre Didaktik

Westring 400, R.04.32
Telefon: +49 431 880-3393
Telefax: +49 431 880-2483
lutter@politik.uni-kiel.de

Sie haben Fragen zum neuen Bachelor und Master?

Hier die wichtigsten Fragen und Antworten:

 

1.) Hat die Einführung der neuen Fachprüfungsordnung (FPO) Einfluss auf meine bisher erbrachten Studienleistungen?

 

Antwort: Nein. Ein bereits begonnenes Studium wird unter der bisherigen FPO zu Ende geführt. Beim Wechsel in den Master gilt dann die neue FPO.

 

2.) Werden die Master-Vorlesungen FD 3.1 und FD 3.2 von in den kommenden Semestern noch angeboten?

 

Antwort: Ja, die beiden Vorlesungen werden noch bis inklusive Wintersemester 2018/19 für die alte FPO angeboten. Danach wird nur noch eine Vorlesung angeboten, die für die neue FPO gilt.

 

3.) Wird es eine Übergangsregelung für Studierende geben, die im Bachelor bereits das Modul "Vergleichende Regierungslehre" hatten?

 

Antwort: Ja. Studierende, die ab dem Wintersemester 2017/2018 mit dem Masterstudium begonnen haben und im Rahmen des Bachelorstudiengangs das Modul WSF-polw-9 (Politische Systeme und ihr Vergleich) nach der gemäß Absatz 2 außer Kraft getretenen Satzung absolviert haben, müssen statt des Moduls polw-wipo3 die Modulprüfungen des Moduls wsf-polw-7 (Vertiefungsmodul Politikwissenschaft 1) ablegen.

Sprechstunden

Sprechzeiten während des Wintersemesters 2017/2018:

Mittwochs 12.00-13.00 Uhr (ab 25.10.2017)

Aktuelle Publikationen

  • Birke, Franziska; Kaiser, Tim, Lutter, Andreas: Urteilsfähigkeit von Lernenden im ordnungspolitischen Kontext: Grundlagen –  Befunde – Herausforderungen. In: Goldschmidt, Nils; Lenger, Alexander (Hrsg.): Ökonomische Bildung als Gesellschaftstheorie: Ökonomische Kompetenz, wirtschaftliches Verstehen und reflexives Urteil. Tübingen 2017
  • Haack, Philipp; Lutter, Andreas: Von gierigen Spekulanten, platzenden Blasen und zusammenbrechenden Märkten – Sprachbilder der Wirtschafts- und Finanzkrise in Bildungsmaterialien. In: Koch, Michael; Loerwald, Dirk (Hrsg.): Ökonomie und Ethik. Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 3/2017
  • Lutter, Andreas: Zwischen Kontroversität und Multiperspektivität – Herausforderungen für Unterricht und Weiterbildung aus Perspektive des ‚Beutelsbacher Konsenses‘. In: Graeff, Peter; Wolf, Sebastian (Hrsg.): Korruptionsbekämpfung vermitteln. Wiesbaden 2017
  • Lutter, Andreas: Finanzielles Lernen in der allgemeinbildenden Schule. Grundlagen – Ansätze – Positionen. In: Grohmann, Antonia; Hagen, Kornelia (Hrsg.): Vierteljahresheft zur Wirtschaftsforschung, Heft 3/2017
  • Kaiser, Tim; Lutter, Andreas (Hrsg.): Wahlen. Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 2/2017
  • Lutter, Andreas: Wider die Vernachlässigung der subjektiven Dimension wirtschaftlicher Phänomene. In: Weber, Birgit (Hrsg.): Was ist wirksamer Wirtschaftsunterricht? Hohengehren 2017
  • Lutter, Andreas: Schülervorstellungen in der politischen Bildung. In: Lange, Dirk; Reinhardt, Volker (Hrsg.): Basiswissen Politische Bildung. Hohengehren (3. überarbeitete Aufl.) 2017
  • Lutter, Andreas: Ökonomisches Lernen in der politischen Bildung. In: Lange, Dirk; Reinhardt, Volker (Hrsg.): Basiswissen Politische Bildung. Hohengehren (3. überarbeitete Aufl.) 2017
  • Wollmann, Julian; Lutter, Andreas: Rezension zu: Kirchner, Vera: Wirtschaftsunterricht aus der Sicht von Lehrpersonen. In: zdg – Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Heft 2/2017
  • Lutter, Andreas: Metaphern der Wirtschaft. Konzeptuelle Wirtschaftsmetaphorik und ökonomisches Wissen aus wirtschaftsdidaktischer Perspektive. In: Zeitschrift für ökonomische Bildung 5/2017
  • Lutter, Andreas: Jenseits von Assimilation und Multikultur? Herausforderungen migrationspolitischer Bildung in Deutschland. In: Linguistik online 79, 5/2016
  • Lutter, Andreas: Assimilation – Multikultur – Nationalität. Kategorisierungsfallen als Herausforderung migrationspolitischen Lehrens und Lernens. In: Burkard, Karl-Josef; Lutter, Andreas (Hrsg.): Migration. Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 2/2016
  • Burkard, Karl-Josef; Lutter, Andreas (Hrsg.): Migration. Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 2/2016
  • Birke, Franziska; Lutter, Andreas: „Nicht gut genug gewirtschaftet?“ – Wie Schülerinnen und Schüler über ordnungspolitische Fragen urteilen. In: Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 1/2016
  • Kaiser, Tim; Lutter, Andreas: Empirische Forschung zu financial literacy – Zugänge – Befunde – Desiderata. In: zdg – Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Heft 2/2015
  • Lutter, Andreas: Ökonomie und Ökonomisches Lernen In: Bundeszentrale für politische Bildung: Dossier Politische Bildung. Bonn 2015
  • Birke, Franziska; Lutter; Andreas (Hrsg.): Urteilen. Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 2/2015
  • Kaiser, Tim; Birke Franziska; Lutter, Andreas: Schülerkonzepte zu ordnungspolitischen Fragen – Eine phänomenografische Untersuchung. In: zdg – Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Heft 1/2015
  • Lutter, Andreas; Zurstrassen, Bettina (Hrsg.): Ökonomie und Gesellschaft. Reihe: Themen und Materialien. Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn 2015
  • Birke, Franziska; Lutter, Andreas: Urteilsfähigkeit im ordnungspolitischen Kontext – theoretische Grundlagen und empirische Perspektiven In: Arndt, Holger (Hrsg.): Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung. Schwalbach/Ts. Wochenschau 2015
  • Birke, Franziska; Lutter, Andreas (2014), Economics Education in Germany, In: Teaching Business & Economics, Vol. 18/2, The Economics, Business and Enterprise Association
  • Birke, Franziska; Lutter, Andreas: Herausforderungen fachdidaktischer Diagnostik in der ökonomischen und politischen Bildung, In: Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 2/2014
  • Lutter, Andreas (u. A.): Welche ökonomische Bildung braucht die Schule. In: POLIS, Heft 4/2014
  • Birke, Franziska; Lutter, Andreas (Hrsg.): Diagnostik – Unterricht Wirtschaft & Politik, Heft 2/2014
  • Lutter, Andreas: Die Fächer der politischen Bildung in der Schule. In: Sander, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch für politische Bildung. Schwalbach/Ts. Wochenschau 2014

Akademische Tätigkeiten

  • seit 2012
    • Professur für Wirtschaft/Politik und ihre Didaktik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2011
    • Juniorprofessur für Politikdidaktik an der Leuphana Universität Lüneburg
  • 2010
    • Gastprofessur für Didaktik der politischen Bildung an der Universität Wien
  • 2009-2011
    • Akademischer Rat für Politikwissenschaft und ihre Didaktik an der Universität Bremen
  • 2007-2009
    • Lehrkraft für besondere Aufgaben für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen
  • 2006-2007
    • Georg Christoph Lichtenberg-Stipendiat im Rahmen des vom Land Niedersachsen geförderten Promotionsprogramms: Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion
  • 2005-2006
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft – Didaktik der politischen Bildung bei Prof. Dr. Dirk Lange an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Aktuelle Projekte

  • Prof. Dr. Andreas Lutter: Teilprojekt im Rahmen des Programms Lehramt in Bewegung an der CAU: Umgang mit fachlicher Heterogenität (Projektförderung: CAU zu Kiel – Laufzeit 2015-2018)
  • Prof. Dr. Franziska Birke/Prof. Dr. Andreas Lutter: Ordnungspolitische Konzepte von Schüler/Innen (Wirtschaftliche Urteilsfähigkeit II) – Anschlussprojekt (Projektförderung: Joachim Herz Stiftung – Laufzeit 2015-2017)
  • Prof. Dr. Franziska Birke/Prof. Dr. Andreas Lutter: Diagnose und Förderung ordnungspolitischer Urteilsfähigkeit von Schüler/Innen – Wirtschaftliche Urteilsfähigkeit (Projektförderung: Joachim Herz Stiftung – Laufzeit 2013-2014)
  • Prof. Dr. Bettina Zurstrassen/Prof. Dr. Andreas Lutter: TuM-Projekt – Ökonomie in der politischen Bildung (Projektförderung: Bundeszentrale für politische Bildung – Laufzeit 2013 – 2014)
  • Prof. Dr. Dawid Friedrich/Prof. Dr. Andreas Lutter: Jugend und Politik - ein schwieriges Verhältnis? Schüler als Jugendforscher (Projektförderung: Robert-Bosch-Stiftung – Laufzeit 2012-2013)