Ausbildung und akademische Laufbahn

  • Seit April 2020    Vertretung der Professur für Vergleichende Politikwissenschaft (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
     
  • Januar 2017 bis April 2020    DAAD Visiting Associate Professor for European Studies and Political Science, Vanderbilt University, Nashville TN 
     
  • Sep. 2015- Dez. 2016    Direktor in Vertretung des Instituts für Demokratieforschung an der Universität Göttingen und Vertretung des Lehrstuhls für Parteien- und politische Kulturforschung 
     
  • Mai 2016    Habilitation, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
     
  • März bis Dezember 2012    Honorary Fellow am Department of Political Science der University of Wisconsin, Madison  
     
  • März bis Juni 2010    Visiting Research Fellow am Center for Congressional and Presidential Studies, American University, Washington D.C.
     
  • März 2009-Juli 2015    Schumpeter-Fellow der VolkswagenStiftung und Leiter des Forschungsgruppe „Das Ende vom Ende der Ideologien? Ideologische Polarisierung in den USA im Kontext westeuropäischer Entideologisierungs-prozesse“ am Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
     
  • 2006 - 2008    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Graduierten-kolleg 1288: „Freunde, Gönner, Getreue: Zur Praxis und Semantik von Freundschaft und Patronage in historischer, anthropologischer und kulturvergleichender Perspektive“ an der Universität Freiburg
     
  • 2006    Abschluss der Promotion mit dem Thema: „Der Ökonom und die Gesellschaft. Karl Schiller 1911-1994“, Note: Summa Cum Laude
     
  • 2005 - 2006    Postgraduate Studies im Rahmen des Education Abroad Programms an der University of California, Berkeley
     
  • 2001 - 2005    Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Politikwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen
     
  • 1999 - 2001    Studentische Hilfskraft am Seminar für Politikwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen
     
  • 1995 - 2001    Studium der Politik- und Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und der Université de Caen (Frankreich), Abschluss: Magister Artium, Note: 1,0, „mit Auszeichnung“