Aktuelles

Vortragsreihe zu Asyl und Migration

05.09.2018

Wir laden herzlich zu drei Vorträgen rund um das Thema Migration am 8. Juli, 15. Juli und 17. Juli ein. Details zu Inhalt und Ort der Vorträge finden Sie hier.

Ein Jahr Jamaika-Koalition - NDR Schleswig Holstein Magazin

14.06.2018

Zum Thema Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein hat Prof. Dr. Knelangen mit dem NDR Schleswig-Holstein-Magazin gesprochen.

Der Beitrag zum Thema wurde am 12. Juni 2018 ausgestrahlt, Sie können ihn hier nachsehen.

Exkursion nach Berlin

31.05.2018

Politikwissenschaft in Berlin - Wieder einmal waren Studierende des Bachelor Politikwissenschaft in Berlin unterwegs, um die politische Landschaft im Frühjahr 2018 zu erkunden. Die Exkursion fand vom 14.-16. Mai im Rahmen des Seminars "Das politische Berlin nach der Bundestagswahl" von Prof. Dr. Wilhelm Knelangen und Dr. Friedhelm Boyken statt.

Auf Einladung des Abgeordneten Mathias Stein ging es in den Bundestag, Ministerpräsident Daniel Günther und der Bevollmächtigte des Landes Ingbert Liebing begrüßten die Studierenden in der Landesvertretung. Weitere Termine gab es im Konrad-Adenauer-Haus, im Willy-Brandt-Haus, bei policy matters, der Süddeutschen Zeitung sowie der Abgeordneten und Absolventin des IPIR-Studienganges Gyde Jensen.

Die Fotos zeigen die Kieler Gruppe mit Mathias Stein MdB sowie mit Daniel Günther und Ingbert Liebing in der Landesvertretung Schleswig-Holstein.

Seminarfahrt Berlin 2018 - Mathias Stein MdBSeminarfahrt Berlin 2018 - Daniel Günther und Ingebert Liebing LV-SH

Neue Regelung zum BA Polwiss-Methodenmodul ab SoSe 2019

19.02.2019

Hier klicken

Freie Plätze im Aufbauseminar Stata

09.04.2018

Das Aufbauseminar vermittelt die Grundlagen der Datenanalyse in Stata. Behandelt werden die Themen Datenmanagement, deskriptive Statistik, Hypothesentests und lineare Regression. Studierende können sich noch bis zum 16.04. in OLAT für den Stata Kurs anmelden.

Nachruf Uta Klein

01.04.2019

Das Institut für Sozialwissenschaften trauert um sein Mitglied Prof. Dr. Uta Klein, ver­storben am 3.3.2019.

Prof Dr. Tine Stein und Dr. Gerhard Berger haben ge­­mein­sam einen Nachruf verfasst.

Studien-Info-Tage

20.03.2019

Die Bachelor- und Masterstudiengänge der Politikwissenschaft wurden bei den Studien-Informationstagen 2019 von Prof. Knelangen vorgestellt. Die Präsentationen finden Sie hier:

Bachelor
Master

Symposium zu Laclau und Internationalen Beziehungen

04.07.2019

DE:
Das von Dirk Nabers und Frank A. Stengel herausgegebene Symposium “The Contribution of Laclau’s Discourse Theory to International Relations and International Political Economy” wurde in New Political Science veröffentlicht. Die Beiträge diskutieren, welchen Beitrag die Diskurstheorie der „Essex School“ zu zentralen konzeptionellen Debatten der Internationalen Beziehungen und Internationalen Politischen Ökonomie leisten kann. Im Vordergrund stehen für die IB/IPÖ zentrale Konzepte, wie etwa Krise, Sicherheit, Krieg, Geld, Repräsentation und Populismus sowie globale Ordnung.
Erhältlich hier, mehr Details und Pre-prints hier

EN:
The symposium “The Contribution of Laclau’s Discourse Theory to International Relations and International Political Economy”, co-edited by Dirk Nabers and Frank A. Stengel, has been published in New Political Science. The symposium explores what “Essex School” discourse theory can contribute to our understanding of central concepts in International Relations and International Political Economy. The symposium discusses central concepts in IR/IPE, including crisis, security, war, money, representation and populism, and global order.
Available here , more details and pre-printe here

 

Sammelband "Populism and World Politics" ab sofort erhältlich

27.06.2019

Der von Frank A. Stengel, David B. MacDonald und Dirk Nabers herausgegebene Sammelband ››Populism and World Politics: Exploring Inter- and Transnational Dimensions‹‹ wurde nun bei Palgrave Macmillan veröffentlicht. Mit Erscheinen dieses Bandes rückt erstmalig die internationale Dimension des Populismus’ in den Fokus der Analyse. Worin bestehen die Auswirkungen des Populismus’ auf Außenpolitik und internationale Politik? Wie interagiert Populismus mit diesen Politikfeldern? Die Beiträge des Sammelbandes nehmen zum einen konzeptionell-theoretische Aspekte in den Blick und beleuchten grundlegende Problemstellungen wie den noch immer unzureichend präzisierten Begriff des Populismus’. Zum anderen ist die Bedeutung von Führung und Massenmedien in Bezug auf den weltweiten Aufwind für populistische Strömungen ein zentraler Gegenstand. Hierbei werden die Effekte des Populismus’ auf die außenpolitischen Strategien verschiedener Länder untersucht. Wie sieht die Zukunft der liberalen Weltordnung aus? Wie verändern sich angesichts stärker werdender populistischer Strömungen die Chancen auf internationale Zusammenarbeit einerseits und die Risiken für konflikthafte Auseinandersetzungen andererseits?

Erhältlich hier und hier

Neuerscheinung

24.06.2019

Knelangen, Wilhelm und Friedhelm Boyken (Hrsg.). 2019. Politik und Regieren in Schleswig-Holstein. Grundlagen - politisches System - Politikfelder und Probleme, Wiesbaden: Springer Fachmedien.

Der Band stellt das politische System von Schleswig-Holstein dar. Die historischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Grundlagen des Regierens und die politische Kultur im nördlichsten deutschen Bundesland werden analysiert. Das politische System Schleswig-Holsteins und seine zentralen Institutionen werden ebenso vorgestellt wie ausgewählte Politikfelder. Der Inhalt Schleswig-Holstein als politikwissenschaftliches Thema ·Historische Grundlagen: Von Schleswig und Holstein zu Schleswig-Holstein ·Gesellschaftliche Grundlagen der Politik · Ökonomische Grundlagen: Wirtschaft und Wachstum · Pathologien der politischen Regionalkultur·Verfassung und Verfassungsgericht · Landesregierung: Staatskanzlei und Ministerien · Der Schleswig-Holsteinische Landtag und der Landesparlamentarismus · Wahlsystem, Wahlen und Parteiensystem in Schleswig-Holstein · Kommunalpolitik in Schleswig-Holstein ·Medien und Medienpolitik in Schleswig-Holstein · Kulturpolitik in Schleswig-Holstein · Bildungs- und Forschungspolitik in Schleswig-Holstein · Wasserpolitik in Schleswig-Holstein ·Minderheitenpolitik in Schleswig-Holstein · Nordstaat – Norddeutschland – Echter Norden Die Zielgruppen · Studierende und Lehrende der Politik- und Sozialwissenschaften sowie benachbarter Fächer · Politisch interessierte Personen Die Herausgeber Dr. Wilhelm Knelangen ist Professor für Politikwissenschaft am Institut für Sozialwissenschaften derChristian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dr. Friedhelm Boyken ist Ministerialbeamter in der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein und Lehrbeauftragter am Institut für Sozialwissenschaft der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Zum Buch

Zum Produktflyer

 

 

Neuer Artikel in Global Discourse

07.08.2019

Frank Stengels Artikel “Forget Populism!” ist in der Zeitschrift Global Discourse erschienen. Der Artikel kritisiert das weit verbreitete, aber dennoch irreführende Argument, dass Populismus an sich eine Gefahr für die Demokratie, Europa, den Westen und/oder die liberale Weltordnung darstellt. Im Gegensatz dazu argumentiert der Artikel, dass Elitenkritik und die Forderung, den Willen des Volkes durchzusetzen, Ausdruck sowohl von illegitimer Demagogie als auch legitimer Kritik an einem tatsächlichen demokratischen Defizit sein kann. Folglich ist Populismus an sich weder gut noch schlecht, und gegenteilige Behauptungen sind irreführend. Journalisten, Politiker*innen und Wissenschaftler*innen sollten im Kontext der Debatte über Gefahren für die Demokratie auf den Populismusbegriff verzichten, denn er verharmlost nur die reelle Gefahr, die von Akteuren wie Donald J. Trump, Viktor Orbán oder der AfD ausgeht, und dramatisiert gleichzeitig die Bedrohung, die linke Bewegungen und Parteien darstellen.

Erhältlich hier, Pre-print hier

Führungen in der Fachbibliothek

07.08.2019

Das Team der Fachbibliothek für Sozialwissenschaften bietet während der Semesterferien zwei Führungen an. Diese sollen insbesondere der Unterstützung der Studierenden bei der Literaturrecherche für die anstehenden Seminararbeiten dienen.

Die Führungen finden an folgenden Terminen statt:

03.09.2019 von 13:30-14:00 Uhr

09.09.2019 von 14:00-14:30 Uhr

X. Internationales Tönnies-Symposium

10.07.2019

Anlässlich des Erscheinens von Gemeinschaft und Gesellschaft – des Hauptwerks von Ferdinand Tönnies (1855-1936) – als Band 2 der Tönnies-Gesamtausgabe findet vom 5. bis 7. September 2019 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel das X. Internationale Tönnies-Symposium statt, organisiert durch die Ferdinand-Tönnies-Gesellschaft. Die Tagung ist zweisprachig (Deutsch und Englisch). Orte der Veranstaltung sind das Audimax der CAU Kiel (Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel) und die Fachhochschule Kiel (Panel 5, Grenzstraße 3, 24149 Kiel, Gebäude C 12, 3. Stockwerk, Raum 04).


Programm
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Politische Kulturforschung reloaded

16.07.2019

Neues Buch "Politische Kulturforschung realoaded. Neue Theorien, Methoden und Ergebnisse" von Paula Diehl zusammen mit Wolfgang Bergem und Hans Lietzman (Hrsg.)

 

Download